. .

Kontakt

Esser Dentallabor GmbH

Gewerbepark Brand 64
52078 Aachen

Ihr Weg zu uns Ihr Ansprechpartner Kontakt

02 41 - 18 29 19 - 0

Aktuelles

25 Jahre Esser Dentallabor GmbH

Wir feiern im neuen Labor!

mehr Infos

Wir sind umgezogen!

mehr Infos

Seminar "Funktionsdiagnostik"

21. Juni 2017: Manuelle klinische Funktionsuntersuchung

mehr Infos

Bei folgendem Fall hatte die Vermessung der Kieferrelationen mit dem DIR-System ergeben, dass die Patientin mit einem physiologisch gesunden Biss keinerlei Seitenzahnkontakt auf der rechten Seite hatte. Um diese Nonokklusion (fehlender Zahnkontakt zwischen Ober- und Unterkiefer) zu kompensieren wurde der Unterkiefer über Jahre hinweg unbewusst muskulär immer so an den Oberkiefer herangezogen, bis ein gleichmäßiger Zahnkontakt entstand. Dieser Zustand war für die Kiefergelenke jedoch eine absolut ungesunde Position!

Ein erstes Anzeichen dafür, dass "etwas nicht stimmte" war, dass als Folge der Fehlstellung auf der linken Seite immer wieder eine Keramikverbendung im Seitenzahnbereich abplatzte. Des Weiteren bildeten sich im Laufe der Jahre Verspannungen im Schläfen-, Nacken-, Schulter- und oberen Rückenbereich und der rechte Arm war bei der täglichen Arbeit auch nur noch eingeschränkt einsetzbar (Schreibtischarbeit).

Die DIR-Schienentherapie verhalf zügig zu einer Verbesserung und Linderung der Beschwerden und nachdem die zweite Kontrollmessung das Ergebniss der ersten Kontrollmessung bestätigt hatte, war der richtige Biss, bzw. die physiologisch gesunde Position des Unterkiefers in den Kiefergelenken gefunden und eine Versorgung mit neuem Zahnersatz konnte angegangen werden.

01_DIR-Dokumentation D.T. Ausgangssituation m. DIR-Schiene
Die Ausgangssituation mit angezogener DIR-Schiene.

02_DIR-Dokumentation D.T. Ausgangssituation
Die Ausgangssituation

03_DIR-Dokumentation D.T. Profil Ausgangssituation
Die Patientin mit ihrem alten Zahnersatz.

04_DIR-Dokumentation D.T. Tag 1 Präp mit Präp-Jig
1. Sitzung: Präparation mit Präp-Jig

05_DIR-Dokumentation D.T. Tag 1 Präp-Jig
Der Präp-Jig, der eine exakte Beibehaltung der DIR-Position garantiert.

06_DIR-Dokumentation D.T. laborgefertigtes Provisorium
Das laborgefertigte Frontzahnprovisorium.

07_DIR-Dokumentation D.T. Tag 2 Präp-Jig
2. Sitzung: Präparation der Unterkieferzähne

08_DIR-Dokumentation D.T. Patientin mit ästhetisch unproblematischer provisorischer Versorgung
Die Patientin mit einer ästhetisch unproblematischen provisorischen Versorgung, die die Zeit bis zur Fertigstellung des neuen Zahnersatzes überbrückt.

09_DIR-Dokumentation D.T. fertige Arbeit aus Sicht des Zahntechnikers
Die fertigen neuen Zähne aus Sicht des Zahntechnikers.

10_DIR-Dokumentation D.T. Anprobe vor Zementierung
Anprobe der Vollkeramikkronen vor der Zementierung.

11_DIR-Dokumentation D.T. Zementierung mit Einsetz-Jig
Die Zementierung der neuen Kronen mit einem Einsetz-Jig, welcher garantiert, dass die DIR-Position eingehalten wird.

12_DIR-Dokumentation D.T. fertig zementierte Arbeit
Die fertig zementierten Vollkeramikkronen.

13_DIR-Dokumentation D.T. glückliche Patientin
Die glückliche Patientin!

Hier die Erfahrungen vor, während und nach der DIR-Schienentehrapie ais Sicht der Patientin: (hier auch als pdf-Download)

14_DIR-Dokumentation D.T.. Patientenbrief

Dieser Fall wurde mit freundlicher Unterstützung der Zahnarztpraxis Dr. Gruber, Bleialf umgesetzt und dokumentiert!