. .

Kontakt

Esser Dentallabor GmbH

Gewerbepark Brand 64
52078 Aachen

Ihr Weg zu uns Ihr Ansprechpartner Kontakt

02 41 - 18 29 19 - 0

Aktuelles

25 Jahre Esser Dentallabor GmbH

Wir feiern im neuen Labor!

mehr Infos

Wir sind umgezogen!

mehr Infos

Seminar "Funktionsdiagnostik"

21. Juni 2017: Manuelle klinische Funktionsuntersuchung

mehr Infos

Wenn Sie Zahnprothesen-Neuling sind, wundern Sie sich wahrscheinlich darüber, warum so einfache Dinge wie das Sprechen auf einmal so schwierig sind.

 Vielleicht sind Sie unsicher, ob die "neue Art zu Sprechen", andere merken lässt, dass Sie eine Zahnprothese tragen?

Mit den folgenden Tipps und Übungen möchten wir Ihnen diese Bedenken nehmen.

Wenn Sie am Anfang denken, Ihre Zahnprothese verursacht Klack- und Knack-Geräusche wenn Sie sprechen, versuchen Sie langsamer zu sprechen.
Beißen Sie einmal zu und schlucken Sie, bevor Sie beginnen zu sprechen. Dadurch wird die Prothese sicher auf den Kieferknochen gepresst und die Kaumuskulatur in den Wangen hält Ihre Prothese sicher an Ort und Stelle.

Vielleicht denken Sie anfangs, dass Ihre Stimme sich verändert hat?
Die Erklärung dafür ist, dass wenn wir sprechen, der Klang unserer Stimme durch Vibrationen der Kiefer- und Schädelknochen auf unser Ohr übertragen wird. Mit einer Zahnprothese verändern sich diese Vibrationen, was für Ihr Ohr jedoch wesentlich stärker wahrnehmbar ist, als für Außenstehende - andere bemerken dies oft gar nicht!

Üben Sie lautes Sprechen! Lesen Sie sich laut die Zeitung oder aus einem Buch vor. Dadurch gewöhnen Sie sich an den "neuen Klang" und bekommen ein Gefühl dafür, wie schnell oder auch langsam Sie sprechen sollten, damit Klack-Geräusche vermieden werden.